Gemeinschaft

GEMEINSCHAFT wird bei uns groß geschrieben. Wir sind nicht nur ein Chor, wir sind Freunde.

Gemeinschaft

GEMEINSCHAFT wird bei uns groß geschrieben. Wir sind nicht nur ein Chor, wir sind Freunde.

Klangkörper

Wir bilden einen einheitlichen Klangkörper mit unverwechselbarem Klang.

Klangkörper

Wir bilden einen einheitlichen Klangkörper mit unverwechselbarem Klang.

Ambition

Wir streben immer nach Perfektion und nach neuen Herausforderungen.

Ambition

Wir streben immer nach Perfektion und nach neuen Herausforderungen.

Zielstrebigkeit

Wir haben hohe Ziele und geben unser Bestes, um diese zu erreichen.

Zielstrebigkeit

Wir haben hohe Ziele und tun alles, um diese zu erreichen.

Vielseitigkeit

Vielseitigkeit ist unser Motto: Ob Motette aus der Barockzeit oder Musik aus dem 20. und 21. Jahrhundert – unser Repertoire umfasst sehr viele Stile, Epochen und Herkunftsländer.

Vielseitigkeit

Vielseitigkeit ist unser Motte: Ob Motette aus der Barockzeit oder Musik aus dem 20. und 21. Jahrhundert – unser Repertoire umfasst sehr viele Stile, Epochen und Herkunftsländer.

Neben ehemaligen Sängern des Hellersdorfer Jugendchores haben sich erfahrene Sänger aus diversen Berliner Chören zusammengefunden, um auf semiprofessionellem Niveau mit hoher Eigenverantwortung zu musizieren. Unter der Leitung von Nils Jensen hat sich der Kammerchor Vocantare im Mai 2016 als Ensemble der Musikschule “Paul Hindemith” von Neukölln gegründet. Zusammen mit der Stimmbildnerin und Gesangspädagogin Vladlena Milman sind wir in der Lage, unsere vielen Ideen und Projekte umzusetzen und an der Verfeinerung unserer stimmlichen und darstellerischen Qualitäten zu arbeiten.

Neben einer sehr hohen sängerischen und interpretatorischen Qualität machen wir uns durch hohen persönlichen Einsatz jedes Chormitgliedes in der Berliner Chorlandschaft einen Namen. Mit eigenen Konzertprojekten, und diversen Kooperationen wie der Sonntagskonzertreihe des Berliner Chorverbandes nehmen wir aktiv am Berliner Chorleben Teil. Für das Jahr 2017 sind ein professionelles Opernprojekt und die Konzertinstallation “LUX” geplant. Eine Uraufführung mit dem Landesjugendensemble Neue Musik im Konzerthaus Berlin sowie die enge Zusammenarbeit mit aktuellen Komponisten wie Alwin Schronen unterstreichen unser Interesse an aktuellen Strömungen der Chormusik.

Klanglich zeichnen wir uns durch die harmonische Einheit der gut ausgebildeten Einzelstimmen und unsere feine Intonationsfähigkeit aus. Dieses wurde im Februar 2017 durch den Gewinn einer Silbermedaille beim internationalen Chorwettbewerb “Grand Prix of Nations” bestätigt. Zuletzt haben wir beim “Harmonie Festival” in Limburg eine Silbermedaille in der Kategorie Kammerchöre International mit Pflichtstück errungen. Unser breites Repertoire erstreckt sich von Palestrina bis Pärt und Bach bis Beach Boys.